Die aufhängbare Excape Spineboard wurde entwickelt, um Patienten mit Verdacht auf Verletzungen an der Wirbelsäule zu bergen, transportieren und bestmöglich ruhigzustellen. Dank der Verwendung von Gurtsystemen, kann der Patient sogar vertikal gehoben werden und dank der Polyethylen-Gleitschuhen, gleitet die Trage auch über Stufen. Die Struktur wurde für den Einsatz mit Rettungsschlitten erdacht. Die wichtigste Funktion ist ein System, das es erlaubt, die Rückhaltemechanismen direkt an dem Korsett festzumachen. Die Seitengriffe machen das Losschnallen und Festschnallen schnell und leicht und die sichere Befestigung der Rückhaltemechanismen für den Patienten wird durch starke Karabiner möglich.

 

Technische Daten

  • Dimensionen: 445 x 50 x h1840 mm
  • Gewicht: 7 kg
  • Tragfähigkeit: 200 kg
  • Betriebstemperatur: von -20 bis +50 °C
  • Aufhängbares Spineboard – IM03X042